Richtlinie 2014/95/EU

Nichtfinanzielle Erklärung: Nicht alle internationalen Rahmenwerke decken Angaben nach § 289c Abs. 2 HGB ab

Unternehmen, die nach § 289b Abs. 1 HGB der Pflicht zur Abgabe einer nichtfinanziellen Erklärung unterliegen, sollen hierfür nach Möglichkeit auf nationale, europäische oder internationale  Rahmenwerke zurückgreifen (§ 289d HGB). Europäische und internationale Rahmenwerke zählt Erwägungsgrund 9 der Richtlinie 2014/95/EU vom 22. Oktober 2014 beispielhaft auf. Hierzu gehören:  

Nichtfinanzielle Erklärung: Übersicht zu europäischen und internationalen Rahmenwerken im Sinne des § 289d HGB

Kapitalgesellschaften, die nach § 289b Abs. 1 HGB der Pflicht zur Abgabe einer nichtfinanziellen Erklärung unterliegen, können für die Erstellung der nichtfinanziellen Erklärung nach § 289d HGB nationale, europäische oder internationale Rahmenwerke nutzen. Die einschlägigen europäischen und internationalen Rahmenwerke nennt Erwägungsgrund 9 der Richtlinie 2014/95/EU vom 22. Oktober 2014.

Press enter to search
Press enter to search

Christian Feierabend

RECHTSANWALT | FACHANWALT FÜR INTERNATIONALES WIRTSCHAFTSRECHT

 

Am Treptower Park 30, 12435 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 680 783 -75

E-Mail: kontakt@fp-law.net

Schwerpunkte

Handels- und Vertriebsrecht

Internationale Verträge

Anti-Korruption